Ursula Boos

Fürsprecherin

 

E-mail: ursula.boos(at)ad-vocate.ch

Telefon: +41 31 350 01 80

Fax: +41 31 350 01 89



Curriculum

Im Zentrum meiner juristischen Tätigkeit steht das Verwaltungsrecht, insbesondere das Bau‑, Planungs- und Umweltrecht. Ich bin beratend und forensisch tätig und verfüge über mehrjährige Erfahrung in Advokatur, Verwaltung und Verbandstätigkeit.

Ich habe an der Universität Fribourg Jus studiert und anschliessend das bernische Anwaltspatent erworben (2001). Parallel dazu habe ich für die Denkmalpflege des Kantons Bern gearbeitet. Vorher hatte ich an der Universität Zürich ein Lizentiat in Kunstgeschichte mit Schwerpunkt Mittelalterarchäologie abgeschlossen.

Ich bin 1999 zu AD!VOCATE gestossen und war von 2003-2008 Partnerin. Aus familiären Gründen habe ich ab 2008 zehn Jahre lang teilzeitlich als angestellte Juristin gearbeitet: Bis 2015 beim Rechtsamt der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Bern, anschliessend bis Mai 2018 bei Pro Natura – Schweizerischer Bund für Naturschutz in Basel. Ich kenne somit mein Fachgebiet aus unterschiedlichen Funktionen und Perspektiven. Seit September 2018 bin ich wieder Partnerin bei AD!VOCATE.

Eingetragen im Anwaltsregister des Kantons Bern.

 

Publikationen und andere berufsbezogene Engagements:

  • «Die Verhältnismässigkeit im baupolizeilichen Wiederherstellungsverfahren» in: KPG-Bulletin 2/2015.
  • «Revisionsvorlage Wasserbaugesetz: Die wichtigsten Änderungen» in: KPG-Bulletin 4/2013.
  • 2007/2009: Dozentin für das Modul «Denkmalrecht» des NDS Denkmalpflege und Umnutzung an der Berner Fachhochschule.
  • «Betreten auf eigene Gefahr? Die Normen der Fachverbände aus rechtlicher Sicht» in: NIKE Bulletin 5/2005 S.12 ff.
  • Seit 2005 Mitglied der Kunstdenkmälerkommission des Kantons Bern.